Aktivierung im Pflegezentrum Brunnmatt in Liestal

Im geschützten Rahmen begleitet und unterstützt die Aktivierung die Bewohnenden bei der Neuorientierung und Bewältigung ihrer veränderten Lebenssituation. Durch den gezielten Einsatz von aktivierungstherapeutischen Mitteln und Methoden können vorhandene Fähigkeiten bewusst gemacht und gefördert, wie neue erlernt oder verlorene Fähigkeiten kompensiert werden. Das bewirkt, dass sich Menschen trotz Krankheit und Behinderung wieder positiv und sinnvoll erleben, die eigene Situation aktiv mitgestalten und sich mit der neuen Umwelt besser auseinandersetzten können. Einzelpersonen und Gruppen erhalten in der Aktivierung Raum für Individualität, Orientierung im Sinne einer Tages- und Wochenstruktur und die Möglichkeiten soziale Kontakte, Wertschätzung, Zugehörigkeit und Integration zu erleben.

Das Aktivierungsangebot ist sehr vielfältig und wird rege genutzt:
Tanzcafé, Schlagernachmittage, Spielnachmittage, Kaffeerunden, Männerstammtisch, Kegeln, Gedächtnistraining, Kreatives Werken, Hochbeet, gegenseitige Besuche Kindertagesstätte, Bewegungsgruppe, Musikanlässe, Lotto, Konzerte, Ausflüge und Ausfahrten, Kino, Einkaufsfahrten, Backen, Kochen, Spaziergänge, Singen mit Klavierbegleitung, Wellnessnachmittage, Modeschau, Vorlesen, Einzelbetreuung usw. 

Dies alles gehört zum Aktivierungsprogramm. 


Das Wochenprogramm der Aktivierung vom 23.10. - 29.10.2017